Aktuelles

Ist die Kirche noch zu retten? - Podiumsveranstaltung zur Zukunft der Kirche

Skandale um Priester. Leere Kirchen. Austritte….  Hat die Kirche ausgedient? Eine Podiumsveranstaltung am Mittwoch, 25. September will dieser Frage nachgehen...

Skandale um Priester. Leere Kirchen. Austritte. Permanenter Personalmangel….  Hat die Kirche ausgedient? Vermag sie überhaupt noch sinnstiftende Antworten auf die Fragen der Menschen geben oder stolpert sie immer mehr über Riten und Inhalte, die heute nicht mehr verstanden werden? Statt sich im Zweckoptimismus oder kollektiver Kirchenfrustration zu verlieren, wollen Seelsorgerinnen und Seelsorger, sowie Räte und Gremien den aktuellen und akuten Herausforderungen entgegentreten. Im Rahmen einer «Zukunftswerkstatt Kirche & Gesellschaft» soll am Mittwochabend, 25. September die breite Öffentlichkeit zu einer Podiumsveranstaltung mit Diskussionsmöglichkeit im Pfarreizentrum Stofel in Teufen eingeladen werden. «Quo vadis – katholische Kirche Ostschweiz»: Stefan Staub, Diakon, Pfarreileiter, sowie Armee- und Polizeiseelsorger, Pfarrer Albert Wicki, Priester und Pfarrer der Seelsorgeeinheit Gäbris und Stefania Fenner Seelsorgerin in der SE Gäbris und 3-fache Mutter stellen sich den Fragen von Hans-Peter Ulli, Teamentwickler und ehemaliger Gemeinde- und Parteipolitiker. Die brennenden Themen und Ansätze zu einer Revitalisierung von Pfarrei und Kirche sollen in einer anschliessenden Diskussionsrunde weiter besprochen werden. Es wird nicht das Ziel des Abends sein, alle Antworten zu finden, sondern Chancen und Grenzen einer engagierten Kirche für die Gesellschaft von heute zu entdecken. Der Abend beginnt um 18 Uhr mit einem kleinen Imbiss. Um 18.30 Uhr Start der Podiumsdiskussion. Ende des Abends: 21.00 Uhr

 Hier geht's zum Flyer

Fragen?

Pfarreisekretariat
Denise Engeler

+41 (0)71 333 13 52
sekretariat@kath-teufen.ch